Informationen zum MoPub Opt Out

Opt-out-Informationen von MoPub

Datum des Inkrafttretens: 22. Juni 2021

MoPub achtet Ihre Privatsphäre. Sie können wählen, ob Sie personalisierte Werbung von MoPub erhalten möchten. Außerdem können Sie, wenn Sie ein kalifornischer Verbraucher sind, den „Verkauf“ Ihrer personenbezogenen Daten nach kalifornischem Recht ablehnen (Opt-out) (weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für kalifornische Verbraucher). Um die Ablehnung vorzunehmen, führen Sie, je nach Gerätetyp, die nachstehenden Schritte aus.

iOS:

Je nach der betreffenden iOS-Version können Sie die Ablehnung für alle Apps durchführen, indem Sie die Einstellung „Ad Tracking beschränken“ auswählen oder die Genehmigung „Apps erlauben, Tracking anzufordern“ in Ihren iOS-Geräteeinstellungen deaktivieren. Je nach der betreffenden iOS-Version haben Sie eventuell auch die Möglichkeit, die Ablehnung pro App vorzunehmen, indem Sie die Tracking-Genehmigungen für bestimmte Apps deaktivieren, die in den Einstellungen Ihres iOS-Geräts unter der Überschrift „Apps erlauben, Tracking anzufordern“ erscheinen. (Die spezifischen Schritte können je nach iOS-Version abweichen.)

Android:

Auf Android-Geräten können Sie die Ablehnung in den Google Ads-Einstellungen innerhalb Ihrer Android-Einstellungen durch Auswählen von „Personalisierte Werbung deaktivieren“ vornehmen. (Die spezifischen Schritte und der Wortlaut der Einstellung können je nach Android-Version und Gerätehersteller abweichen.)

Sollten Sie, wie vorstehend beschrieben, die Ablehnung über Ihre Geräteeinstellungen vornehmen, so werden wir, sobald MoPub über Ihre Ablehnung in Kenntnis gesetzt wurde, keine personenbezogenen Daten von Ihrem Gerät bzw. der entsprechenden App erheben, nutzen, weitergeben oder anderweitig verarbeiten, um Ihr Werbeerlebnis zu personalisieren. MoPub wird Ihre Ablehnungspräferenz auch an unsere Werbenachfragepartner übermitteln, damit diese Ihre Wahl ebenfalls berücksichtigen können.

Mittels der Vereinbarungen und Richtlinien von MoPub (a) verpflichtet MoPub seine Werbenachfragepartner dazu, die durch diese Einstellungen ausgedrückten Ablehnungspräferenzen zu beachten, indem sie ausschließlich kontextbezogene Werbung schalten, und (b) verbietet MoPub es Werbenachfragepartnern, die in Anzeigenanforderungen enthaltenen Daten zu verwenden, um personalisierte Werbung zu schalten oder ein personalisiertes Werbeprofil des Nutzers oder Geräts zu erstellen. Beachten Sie bitte, dass die Ablehnung zwar die Nutzung von Informationen durch MoPub zum Zweck der Schaltung personalisierter Werbung für Sie einschränkt, aber nicht verhindert, dass Sie Werbung von MoPub, Twitter oder Dritten erhalten.

Wenn Sie durch das Anklicken eines Wahlsymbols in einer Werbeanzeige auf diese Seite gelangt sind, beachten Sie bitte Folgendes:
Wer hat diese Anzeige geschaltet?

Diese Anzeige wurde von MoPub geschaltet. MoPub bietet werbetechnische Dienste an, die es Herausgebern von mobilen Anwendungen ermöglichen, für ihre Apps zu werben und in diesen Apps Werbung anzuzeigen.

Warum sehe ich diese Anzeige?

Um ein besser auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenes Werbeerlebnis zu schaffen, erhebt MoPub möglicherweise Informationen, wenn Sie die App oder Website eines Werbetreibenden oder Herausgebers von MoPub herunterladen oder besuchen oder mit einer solchen interagieren. Aus diesen Informationen geht z. B. hervor, wie Sie mit den in Apps angezeigten Anzeigen interagieren, welche Anzeigen Sie angesehen oder angeklickt haben und welche In-App-Käufe Sie vorgenommen haben.

Nähere Einzelheiten über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch MoPub entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von MoPub.