Datenschutzrichtlinie von MoPub

MoPub, eine Geschäftssparte von Twitter, Inc. und Twitter International Company, bietet Werbetechnologiedienste an, mit denen Herausgeber von mobilen Apps („Apps“) Anzeigenwerbung in ihren Apps anzeigen können, damit Werbeträger Zielgruppen erreichen können, die an ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sein könnten. Das Werbetechnologiepaket von MoPub umfasst das MoPub Software Development Kit (MoPub SDK) und Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs), die MoPub Werbebörse und die MoPub Webseiten (zusammen die „MoPub Dienste“).

Wir arbeiten bei der Bereitstellung der MoPub Dienste mit verschiedenen Partnern zusammen: Herausgebern, Werbenachfragepartnern, Partnern für unterstützte Werbevermittlung, Datenpartnern und Partnern für Betrugsprävention und Kennzahlanalyse (zusammen die „MoPub Partner“). Sofern in unserer Liste der Partner nichts anderes angegeben ist, sind die MoPub Partner jeweils unabhängige Verantwortliche für Ihre Daten. Sie können die aktuelle Liste der MoPub Partner, mit denen wir Ihre Daten teilen, hier anzeigen.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie MoPub personenbezogene Daten erhebt, verwendet, austauscht oder anderweitig verarbeitet.

  • In Ziffer 1 wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, um Anzeigen zu schalten und zu personalisieren, wenn Sie eine App mit den integrierten MoPub Diensten verwenden, und wie Sie die Kontrolle über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben können.
  • In Ziffer 2 wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, wenn Sie MoPub.com besuchen.
  • In Ziffer 3 wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, wenn Sie die MoPub Dienste als Herausgeberpartner oder als Werbenachfragepartner nutzen.

Unter der letzten Ziffer werden weitere wichtige Informationen behandelt, die für alle unsere Aktivitäten zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten gelten, und es wird erläutert, wie Sie uns bei Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzrichtlinie erreichen können.

Ziffer 1: Von uns verarbeitete personenbezogene Daten für die Schaltung und Personalisierung von Anzeigen

Personenbezogene Daten, die wir über Apps von Ihnen erheben

Wenn Sie eine App nutzen, bei der die MoPub Dienste integriert sind, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Die MoPub Dienste sind so gestaltet, dass Daten wie Ihr Name, Ihre Adresse oder E-Mail-Adresse nicht erhoben werden; stattdessen erheben wir personenbezogene Daten, mit denen wir Ihr Gerät später und in anderen Apps wiedererkennen können. Je nachdem, wo Sie wohnen und welche Privatsphäreeinstellungen Sie wählen, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Gerätekennungen, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse, Ihren iOS Identifier for Advertising (IDFA), Ihre Android Advertising ID oder eine spezielle Kennung von MoPub.
  • Ihren genauen geografischen Standort, wenn Ortungsdienste für eine App auf Ihrem Gerät aktiviert sind, bei der die MoPub Dienste integriert sind. Hinweis: Wenn keine Ortungsdienste in einer Ihrer Apps mit integrierten MoPub Diensten aktiviert sind, können wir dennoch anhand Ihrer IP-Adresse Daten über Ihren Standort ermitteln.
  • Informationen, die ein Herausgeberpartner über Sie erhoben und mit MoPub geteilt hat, zum Beispiel demografische Angaben (wie Ihr Alter oder Ihr Geschlecht) oder Angaben über Ihre Interessen, damit für Sie relevantere Anzeigen geschaltet werden können.
  • Informationen über Ihr Gerät, zum Beispiel den Gerätetyp und das Modell, den Hersteller, das Betriebssystem (zum Beispiel iOS oder Android), den Namen des Mobilfunkanbieters, den mobilen Browser (zum Beispiel Chrome, Safari) und die Bildschirmgröße.
  • Informationen über Ihre App-Nutzung, einschließlich der Apps auf Ihrem Gerät, die die MoPub Dienste nutzen, und der Version dieser Apps, die App auf Ihrem Gerät, die eine Anzeige anfordert, den Zeitpunkt des Beginns und des Endes Ihrer App-Sitzung, Ihre aktuelle Zeitzone und Ihren Netzwerkverbindungstyp (zum Beispiel WiFi, mobile Datenverbindung).
  • Informationen über die geschalteten, angezeigten oder angeklickten Anzeigen, zum Beispiel den Anzeigentyp, wo die Anzeige geschaltet wurde, ob Sie sie angeklickt haben und ob Sie die Website des Werbeträgers aufgerufen oder die App des Werbeträgers heruntergeladen haben.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden, die wir über Apps von Ihnen erheben

Die personenbezogenen Daten, die wir über Apps mit den integrierten MoPub Diensten von Ihnen erheben, verwenden wir zu den folgenden Zwecken:

  • Schaltung von Anzeigen: Damit Herausgeberpartner Werbeplätze in ihren Apps anbieten und Werbenachfragepartner Gebote für diese Werbeplätze abgeben und sie mit Anzeigen füllen können.
  • Interessenbasierte Werbung: Damit Datenpartner und Werbenachfragepartner ermitteln können, woran Sie interessiert sein könnten, und für Sie Anzeigen passend zu den ermittelten Interessen schalten können. Wenn Sie sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, des Vereinigten Königreichs und der Schweiz befinden, kann MoPub auch direkt ein Interessenprofil über Sie erstellen, anhand dessen unsere Werbenachfragepartner für Sie die optimalen Anzeigen schalten können. Die Richtlinien von MoPub verbieten es den MoPub Partnern, Anzeigen aufgrund von Informationen zu senden oder gezielt aufzunehmen, die unserer Ansicht nach sensibel oder die gesetzlich verboten sind, wie zum Beispiel zur Hautfarbe, Religion, politischen Überzeugung, sexuellen Orientierung oder Gesundheit.
  • Geotargeting: Damit MoPub und die Werbenachfragepartner Anzeigen aufgrund Ihres aktuellen oder vorherigen Standorts schalten können, einschließlich über von Datenpartnern erstellte ortsbasierte Targetingsegmente.
  • Anzeigenberichte und Konversionen: Um an die Werbenachfragepartner Informationen darüber weiterzugeben, wann und wie Sie ihre Anzeigen erhalten haben oder sie angeklickt haben, und um an die Herausgeberpartner Informationen darüber weiterzugeben, wann und wie Anzeigen auf ihren Werbeplätzen angezeigt und angeklickt wurden.
  • Frequency Capping: Um zu verhindern, dass Sie dieselbe Anzeige oder Anzeigen desselben Typs zu häufig angezeigt bekommen.
  • Betrugserkennung und -prävention: Um ungültige Klicks (oder Anzeigenabfragen) zu erkennen und MoPub und die Werbenachfragepartner vor betrügerischem Verhalten zu schützen.
  • Bereitstellung und Betrieb unserer Dienste: Für die Prüfung, wissenschaftliche Untersuchung und Analyse von Daten, um unsere Dienste zu pflegen, zu schützen und zu optimieren, und um den einwandfreien Funktionsbetrieb unserer Technologien sicherzustellen.

Wie wir personenbezogene Daten teilen, die wir über Apps von Ihnen erheben

Die personenbezogenen Daten, die wir über Apps mit den integrierten MoPub Diensten von Ihnen erheben, teilen wir zu den folgenden Zwecken:

  • Wir teilen personenbezogene Daten mit Werbenachfragepartnern, damit sie entscheiden können, ob sie ein Gebot für einen Werbeplatz abgeben oder eine Anzeige schalten, und damit sie die beste Anzeige für Sie auf unserer mobilen Werbebörse und unter den anderen Werbemöglichkeiten auswählen können. Werbenachfragepartner von MoPub sind verpflichtet, die Daten, die sie empfangen, gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu verwenden.
  • Wir teilen personenbezogene Daten mit Datenpartnern, damit sie demografische und interessenbasierte Segmente erstellen können, anhand derer Werbenachfragepartner die beste Anzeige für Sie auf unserer mobilen Werbebörse und unter den anderen Werbemöglichkeiten auswählen können.
  • Wir teilen personenbezogene Daten mit Partnern für Betrugsprävention und Kennzahlanalysen, die uns bei unseren Anstrengungen im Bereich der Betrugsprävention und -bekämpfung, Qualität und Sicherheit unterstützen, mit denen wir die Sicherheit, den Schutz, den Datenschutz und die Richtigkeit der MoPub Dienste und der anderen Werbemöglichkeiten gewährleisten.
  • Wir teilen aggregierte Daten mit Werbenachfragepartnern und Herausgeberpartnern, um sie bei der Messung der Effektivität und des Nutzens unserer Dienste zu unterstützen. Zum Beispiel versorgen wir Werbenachfragepartner mit Berichten darüber, wie viele Nutzer ihre Anzeigen angesehen oder angeklickt haben. Außerdem versorgen wir Herausgeberpartner mit Berichten darüber, welche Anzeigentypen in ihren Apps geschaltet wurden.
  • Wir teilen personenbezogene Daten mit MoPub Partnern, damit diese ihre Produkte und Dienstleistungen für die Verwendung bei MoPub und den anderen Werbemöglichkeiten erstellen und verbessern können. Zum Beispiel kann Ihre Gerätekennung von einem Partner für Betrugsprävention und Kennzahlanalyse verwendet werden, um die Betrugserkennungsdienste zu verbessern, die dieser MoPub und anderen Werbeunternehmen anbietet.
  • Wir beauftragen Dienstleister mit der Ausführung bestimmter Funktionen und der Bereitstellung bestimmter Dienste für uns und die MoPub Partner in den USA, Irland und anderen Ländern. Wir können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten mit diesen Dienstleistern unter der Bedingung teilen, dass sie die Daten nur in unserem Auftrag, nach unseren Anweisungen und unter Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie und anderweitiger angemessener der Geheimhaltungs- und Sicherheitsmaßnahmen verwenden.

Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für personalisierte Werbung

Wir geben Ihnen die Kontrolle über die Arten von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, und darüber, wie wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihr Werbeerlebnis zu personalisieren.

Europäischer Wirtschaftsraum, Vereinigtes Königreich und Schweiz

Einwilligung: Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz befinden, müssen Herausgeberpartner, die uns mit der Schaltung personalisierter Anzeigen für Sie beauftragen möchten, erst Ihre Einwilligung einholen, damit MoPub und unsere Partner Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck verarbeiten dürfen. Manche Herausgeberpartner holen vielleicht auch dann Ihre Einwilligung dafür ein, wenn Sie sich außerhalb der genannten Regionen befinden. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, erheben und verwenden wir alle oben beschriebenen personenbezogenen Daten, teilen sie und verarbeiten sie anderweitig zu dem Zweck, für Sie personalisierte Anzeigen zu schalten, die MoPub und unsere Partner für besonders relevant für Sie halten.

Wenn Sie sich gegen personalisierte Anzeigen entscheiden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu diesem Zweck. Zum Beispiel verzichten wir dann auf die Erhebung, Verwendung und den Austausch Ihres iOS Identifier for Advertising (IDFA), Ihrer Android Advertising ID, Ihrer genauen Standortdaten, Ihrer demografischen Daten oder von Daten zu Ihren Interessen. Allerdings werden wir dennoch kontextbezogene Anzeigen für Sie schalten, d. h. Anzeigen, die gezielt auf den Inhalt oder Typ der App zugeschnitten sind, die Sie verwenden (zum Beispiel könnten wir in einer Gaming-App eine Anzeige für ein Videospiel schalten).

Widerruf der Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung in die personalisierte Anzeigenwerbung durch MoPub jederzeit widerrufen.

Herausgeberpartner können eine Möglichkeit für Sie anbieten, um Ihre Einwilligung direkt innerhalb einer App zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung innerhalb einer App widerrufen, verzichten wir fortan auf die Erhebung, Verwendung, das Teilen oder die anderweitige Verarbeitung personenbezogener Daten von der betreffenden App, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten.

Zusätzlich können Sie uns über Ihre Geräteeinstellungen mitteilen, wenn Sie Ihre Einwilligung in die personalisierten Anzeigen von MoPub für alle Ihre Apps auf dem betreffenden Gerät widerrufen möchten.

    • In iOS können Sie Ihre Einwilligung durch Aktivieren der Einstellung „Kein Ad-Tracking“ widerrufen.
    • Auf Android-Geräten können Sie Ihre Einwilligung durch die Aktivierung der Einstellung „Interessenbezogene Anzeigen deaktivieren“ widerrufen.

Wenn Sie das nächste Mal eine Anwendung mit integriertem MoPub Dienst auf dem betreffenden Gerät verwenden, führen wir Ihren Widerruf der Einwilligung aus und verzichten fortan auf die Erhebung, Verwendung, das Teilen oder die anderweitige Verarbeitung personenbezogener Daten von dem betreffenden Gerät, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten.

Sofern wir keine andere Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben, löschen oder anonymisieren wir in diesem Fall außerdem innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Nutzung einer dieser Methoden für den Widerruf Ihrer Einwilligung die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Außerdem werden wir unsere aktuellen MoPub Partner darüber informieren, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, damit sie als unabhängige Verantwortliche bezüglich Ihrer persönlichen Daten Ihre Entscheidung, die Einwilligung zu widerrufen, ebenfalls berücksichtigen.

Selbst wenn Sie nicht in personalisierte Anzeigen einwilligen oder eine derartige Einwilligung später widerrufen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin, wenn dies für die Einhaltung der Gesetze oder für die Unterstützung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, wie unten beschrieben.

Rechtliche Notwendigkeit: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn dies für die Einhaltung der Gesetze notwendig ist. Zum Beispiel erheben wir Ihre IP-Adresse, um Ihr Land zu ermitteln und festzustellen, ob Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz befinden. Das letzte Oktett Ihrer IP-Adresse kürzen wir jedoch, bevor wir sie zu diesem Zweck verarbeiten, und wir teilen weder Ihre vollständige IP-Adresse noch speichern wir sie intern. Ähnliches gilt auch, wenn Sie in personalisierte Anzeigen erst einwilligen und Ihre Einwilligung später widerrufen: Wir speichern dann weiterhin einen Datensatz mit dem iOS Identifier for Advertising oder der Android Advertising ID Ihres Geräts zu dem Zweck, den Zeitpunkt Ihrer Einwilligung und des Widerrufs Ihrer Einwilligung in unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufzuzeichnen. Im Rahmen Ihres Widerrufs der Einwilligung stellen wir den iOS Identifier for Advertising oder die Android Advertising ID Ihres Geräts außerdem unseren aktuellen MoPub Partnern zur Verfügung stellen, damit sie als unabhängige Verantwortliche bezüglich Ihrer persönlichen Daten Ihre Entscheidung, die Einwilligung zu widerrufen, ebenfalls beachten.

Berechtigte Interessen: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn dies für die Unterstützung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, aber wir schützen Ihre Daten dabei. Wenn Sie nicht in personalisierte Anzeigen einwilligen, führen wir dennoch beispielsweise die folgenden Vorgänge aus:

    • Wir generieren, erfassen und verwenden eine kurzlebige spezielle ID für MoPub zum Zweck des Frequency Clapping, d. h. um zu verhindern, dass dieselbe Kontextanzeige zu häufig für Sie angezeigt wird. Um Ihre Daten zu schützen, setzen wir diese ID alle 24 Stunden zurück, und wir teilen sie nicht mit MoPub Partnern oder anderen Drittparteien.
    • Wir empfangen und senden Ihre IP-Adresse an unsere Dienstleister für Zwecke der Erkennung ungültiger Klicks und anderer betrügerischer Aktivitäten bei MoPub. Um Ihre Daten zu schützen, verbieten wir unseren Dienstleistern vertraglich die Verwendung dieser Daten zu anderen Zwecken, und wir teilen Ihre vollständige IP-Adresse weder mit anderen MoPub Partnern noch speichern wir sie intern.
    • Wir empfangen weiterhin personenbezogene Daten von Apps, die nicht auf die aktuelle Version des MoPub SDK aktualisiert wurden. Um die Kontinuität unserer Dienste für unsere Herausgeberpartner zu gewährleisten und ihren Nutzern ausreichend Zeit zu geben, um ihre Apps auf Versionen mit dem aktuellen SDK zu aktualisieren, unterstützen wir weiterhin ältere Versionen des SDK für einen kurzen Übergangszeitraum. Während dieses Zeitraums empfangen wir weiterhin personenbezogene Daten, wie zum Beispiel Ihren iOS Identifier for Advertising oder Ihre Android Advertising ID von älteren Versionen des SDK; zum Schutz Ihrer Daten werden wir diese personenbezogenen Daten jedoch weder speichern, verwenden noch teilen, und wir schalten kontextbezogene Anzeigen für Sie nur, wenn Sie eine dieser Apps im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz verwenden. Nach dem 31.03.2019 schalten wir keine Anzeigen mehr für ältere Versionen unseres SDK in diesen Ländern.

USA und andere Länder

Abwählen: Wenn Sie sich in den USA oder einem anderen Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz befinden, können Sie den Erhalt personalisierter Anzeigen über Ihre entsprechenden Geräteeinstellungen abwählen:

    • In iOS aktivieren Sie dazu die Einstellung „Kein Ad-Tracking“.
    • Auf Android-Geräten wählen Sie personalisierte Anzeigen durch Aktivieren der Einstellung „Interessenbezogene Anzeigen deaktivieren“ ab.

Wenn Sie personalisierte Anzeigen über Ihre Geräteeinstellungen abwählen, sendet MoPub Ihre Abwahleinstellung mit jeder Anzeigenanforderung, die an unsere Werbenachfragepartner gesendet werden. MoPub verlangt, dass unsere Werbenachfragepartner die über eine dieser Steuerungen ausgeübten Abwahleinstellungen beachten, indem sie kontextbezogene Anzeigen nur als Antwort auf solche Anzeigenanforderungen schalten, und MoPub verbietet die Verwendung von Daten, die in solchen Anzeigenanforderungen enthalten sind, für die Schaltung personalisierter Anzeigen oder für die Erstellung eines Profils des Nutzers oder des Geräts.

Zugang, Einschränkung und Berichtigung personenbezogener Daten, die wir über Apps von Ihnen erheben, sowie Widerspruch gegen unsere Verwendung dieser personenbezogenen Daten

MoPub erhebt so wenig personenbezogene Daten über Sie, wie für die Bereitstellung der MoPub Dienste nötig. Folglich haben wir keine ausreichenden Informationen zur Verfügung, um den sicheren, authentifizierten Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu ermöglichen, die wir über Sie speichern, oder um zu überprüfen, ob sich bestimmte personenbezogene Daten auf Sie beziehen. Allerdings können Sie, wie oben angemerkt, durch den Widerruf Ihrer Einwilligung jederzeit die Kontrolle darüber ausüben, ob wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortsetzen, und verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren, wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz wohnen. Sie können uns auch unter den Daten unten kontaktieren.

Löschung

Sofern wir keine andere Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben und Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz wohnen, löschen oder anonymisieren wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, innerhalb von 30 Tagen, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Datenschutzpraktiken der MoPub Partner

MoPub verlangt von den MoPub Partnern, die jeweils unabhängige Verantwortliche bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten sind, dass sie sämtliche geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten, dass sie sich an die Richtlinien für Herausgeberpartner von MoPub und an die Richtlinien für Werbenachfragepartner halten, soweit anwendbar, und dass sie Sie ausreichend darauf hinweisen, dass und wie sie Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch MoPub einwilligen, erteilen Sie damit auch die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die MoPub Partner, mit denen wir Ihre Daten teilen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen (sofern Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz wohnen) oder personalisierte Anzeigen abwählen (sofern Sie in den USA oder einem anderen Land wohnen), werden wir außerdem unsere aktuellen MoPub Partner, mit denen wir Ihre Daten geteilt haben, über Ihren Widerruf der Einwilligung bzw. Ihre Abwahl informieren, damit sie als unabhängige Verantwortliche bezüglich Ihrer persönlichen Daten Ihre Entscheidung ebenfalls beachten. Die MoPub Partner können sich außerdem auf gesonderte Rechtsgrundlagen für die Erhebung, Verwendung, Speicherung und das Teilen Ihrer personenbezogenen Daten berufen.

Wir raten Ihnen, die Richtlinien der MoPub Partner durchzulesen, um ihre Datenschutzpraktiken, die Rechtsgrundlagen für ihre Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und etwaige weitere Möglichkeiten nachzuvollziehen, mit denen sie Ihnen die Möglichkeit geben, die Kontrolle über diese Verarbeitung auszuüben.

Kinder

MoPub gestattet nicht, dass die MoPub Dienste für die Erhebung von Daten aus Apps verwendet werden, die sich an Kinder unter 13 Jahren richten, um diese Daten für personalisierte Anzeigen zu verwenden. MoPub kann jedoch zu anderen Zwecken Daten aus Apps erheben, die sich an Kinder richten, zum Beispiel, um Anzeigen aufgrund von kontextbezogenen Informationen zu schalten, wie dem Inhalt oder Typ der App, die Sie nutzen (zum Beispiel kann eine Anzeige für ein Videospiel in einer Gaming-App geschaltet werden).

Zusätzlich müssen Sie, wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz leben, mindestens 16 Jahre alt sein, um in personalisierte Anzeigen von MoPub einwilligen zu dürfen. MoPub erhebt keine personenbezogenen Daten von natürlichen Personen im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich und in der Schweiz, von denen MoPub bekannt ist, dass sie das 16. Lebensjahr nicht vollendet haben, und verarbeitet solche Daten auch nicht anderweitig, außer zur Einhaltung der Gesetze oder zur Unterstützung unserer berechtigten Interessen, wie oben beschrieben.

Ziffer 2: Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie MoPub.com besuchen

Personenbezogene Daten, die wir erheben, wenn Sie MoPub.com besuchen

Wenn Sie MoPub.com besuchen, erfassen unsere Server automatisch bestimmte personenbezogene Daten in unseren Protokolldateien. Diese Webprotokolldaten umfassen Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, die verweisende Webseite, die besuchten Seiten und Cookie-Daten. Wie viele Webseiten verwenden wir Webprotokolldaten sowie Cookies, Pixel-Tags und ähnliche Technologien, um unsere Webseiten zu betreiben, deren Nutzung besser nachzuvollziehen, technische Probleme zu lösen und Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten zu optimieren.

Cookies sind kleine Dateien, die von Webseiten auf Ihrem Computer abgelegt werden, während Sie im Internet surfen. Ein Pixel-Tag ist eine kleine Code-Zeichenfolge auf einer Webseite und wird oft in Verbindung mit Cookies verwendet. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. In vielen Fällen können Sie Ihren Browser durch Ändern der Browsereinstellungen anweisen, Cookies entweder zu blockieren oder Sie erst zu fragen, ob Sie Cookies akzeptieren möchten, bevor Sie eine Webseite aufrufen. Einige Features auf unseren Webseiten, wie zum Beispiel diejenigen, die unseren Herausgeberpartnern und unseren Werbenachfragepartnern zur Verfügung gestellt werden, funktionieren unter Umständen nicht korrekt, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Personenbezogene Daten, die wir teilen, wenn Sie MoPub.com besuchen

Wir nutzen diverse Dienstleistungen von Drittanbietern, zum Beispiel Google Analytics und Mixpanel, die uns beim Betrieb unserer Webseiten helfen und mit denen wir die Nutzung unserer Webseiten nachvollziehen können. Wir können personenbezogene Daten (zum Beispiel Cookie-Daten) mit diesen Drittanbietern unter der Bedingung teilen, dass sie sich zum Schutz der Daten im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie und zu weiteren angemessenen Geheimhaltungs- und Sicherheitsmaßnahmen verpflichten.

Ziffer 3: Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie MoPub.com als Herausgeberpartner oder als Werbenachfragepartner besuchen

Personenbezogene Daten, die wir von Herausgeberpartnern und von Werbenachfragepartnern erheben

Um Herausgeberpartner oder Werbenachfragepartner zu werden, werden Sie aufgefordert, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre physische Adresse, Ihre Telefonnummer und den Namen Ihres Unternehmens. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, weitere personenbezogene Daten anzugeben, zum Beispiel einen Nutzernamen und ein Passwort, um sich für ein MoPub Konto zu registrieren. Diese Informationen werden für die Bereitstellung der MoPub Dienste und für den Versand von Informationen über die MoPub Dienste verwendet. Sie können den Erhalt von Werbeinformationen ablehnen. Bitte folgen Sie dazu den Anweisungen zum Ablehnen des Bezugs von Werbung in unseren Werbe-E-Mails.

Wenn Sie Herausgeberpartner sind, werden Sie außerdem aufgefordert, personenbezogene Daten über unseren externen Zahlungsverarbeitungsdienst anzugeben, damit wir Zahlungen an Sie ausführen können.

Außerdem werden wir Webprotokolldaten erfassen, wenn Sie unsere Portale für Herausgeber und für Werbenachfrage auf MoPub.com verwenden, wie in Ziffer 2 erläutert.

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und Berichtigung Ihrer Daten als Herausgeberpartner oder als Werbenachfragepartner

Wir bieten Ihnen die Kontowerkzeuge für den Zugang zu, die Berichtigung oder Änderung von personenbezogenen Daten, die Sie bei uns in Verbindung mit Ihrem Herausgeberpartner- oder Werbenachfragepartnerkonto angegeben haben. Wenn Sie Ihr Konto löschen möchten, können Sie sich dazu auf dem Herausgeber- bzw. Werbenachfrageportal auf MoPub.com anmelden und die Anweisungen zur Beantragung der Löschung des Kontos befolgen. Sofern wir keine andere Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (zum Beispiel die Erfüllung des Steuer- oder Bilanzrechts), löschen oder anonymisieren wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, bei Erhalt Ihres Antrags auf Löschung Ihres Kontos.

Personenbezogene Daten über Herausgeberpartner und Werbenachfragepartner, die wir teilen und offenbaren

Wir können personenbezogene Daten über Sie offenbaren, wenn dies für die Bereitstellung der MoPub Dienste erforderlich ist, zum Beispiel für Kontoanfragen oder Kontoprüfungen oder um die Beteiligung an bestimmten Features unserer mobilen Werbebörse zu ermöglichen. Wir können auch Daten konzernintern teilen, um die Dienstleistungen anderer Konzernunternehmen oder unsere eigenen Dienstleistungen bereitzustellen, darüber zu informieren oder sie zu verbessern.

Weitere wichtige Informationen

Recht, Schäden und das öffentliche Interesse

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nichts anderes angegeben ist oder wir keine anderen Kontrollmöglichkeiten für Sie anbieten, können wir Ihre Daten speichern oder offenlegen, wenn wir dies für begründetermaßen notwendig halten, um ein Gesetz, eine Vorschrift, ein rechtsgültiges Verfahren oder eine Aufforderung von einer Behörde zu erfüllen, um die Rechte oder die Sicherheit von Personen zu schützen, um Betrugs-, Sicherheits- oder technische Probleme zu behandeln oder um die Rechte oder das Eigentum von MoPub oder MoPub Partnern zu schützen.

Wechsel der Eigentumsrechte

Sollten wir von einem Konkursverfahren, einer Fusion, Übernahme, Umstrukturierung oder an der Veräußerung unserer Aktiva betroffen sein, so können Ihre personenbezogenen Daten im Zuge dieser Transaktion verkauft oder übertragen werden. Bei einer Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an das neue Rechtssubjekt gilt diese Datenschutzrichtlinie.

Zusätzliche Informationen oder Hilfe

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzrichtlinie? Bitte teilen Sie uns das mit. Sie erreichen uns entweder hier oder schriftlich unter der jeweiligen Adresse unten.

Falls Sie in den USA leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortliche Twitter, Inc. mit der folgenden Adresse:

Twitter, Inc.
Attn: Privacy Policy Inquiry
1355 Market Street, Suite 900
San Francisco, CA 94103, USA

Falls Sie außerhalb der USA leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortliche Twitter International Company mit der folgenden Adresse:

Twitter International Company
Attn: Data Protection Officer
One Cumberland Place, Fenian Street
Dublin 2, D02 AX07 IRLAND

Falls Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder in einem EFTA-Staat haben, können Sie sich vertrauensvoll an den Datenschutzbeauftragten von Twitter (Data Protection Officer) wenden. Sie erreichen ihn hier. Bei Bedenken über unsere Verwendung Ihrer Daten haben Sie das Recht, diese bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde der Twitter International Company, der irischen Datenschutzkommission (Irish Data Protection Commission), anzumelden (und das gilt unbeschadet Ihrer sonstigen Rechte). Die Kontaktdaten dieser Stellen finden Sie hier.

Unsere globalen Geschäfte und der Privacy Shield

Damit wir unsere Dienste für Sie überall bereitstellen können, sind wir weltweit tätig. Sofern die Gesetze in Ihrem Land es zulassen, ermächtigen Sie uns, Ihre Daten in die USA, Irland und andere Ländern, in denen wir geschäftlich tätig sind, zu übermitteln, dort zu speichern und zu verwenden. In einigen Ländern, in die wir personenbezogene Daten übermitteln, können die Privatsphäre- und Datenschutzgesetze und -vorschriften in Bezug darauf, in welchen Fällen staatliche Behörden auf Daten zugreifen dürfen, von denen in Ihrem Land abweichen. Weitere Informationen über unsere globalen Geschäfte und die Datenübermittlung in andere Länder finden Sie hier.

Wenn wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union oder der EFTA-Staaten übermitteln, achten wir auf einen angemessenen Schutz der Rechte der betroffenen Personen. Dabei legen wir die Angemessenheit des Datenschutzrechts des Empfängerlandes, die vertraglichen Pflichten des Empfängers der Daten (Musterklauseln können wie unten beschrieben angefordert werden) oder die Grundsätze des EU-US Privacy Shield und des Swiss-US Privacy Shield zugrunde.

Twitter, Inc. erfüllt die Grundsätze des EU-US Privacy Shield und des Swiss-US Privacy Shield (die „Grundsätze“) hinsichtlich der Erhebung, Verwendung, des Austausches und der Speicherung von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz, wie in unserer EU-US Privacy Shield-Zertifizierung und Swiss-US Privacy Shield-Zertifizierung beschrieben.

Bei Beschwerden in Bezug auf einen Privacy Shield erreichen Sie uns hier. Im Rahmen unserer Teilnahme am Privacy Shield verpflichten wir uns, bei Streitigkeiten zwischen Ihnen und uns in Bezug auf unsere Einhaltung der Grundsätze eine Lösung über unseren internen Prozess zur Beilegung von Beschwerden zu suchen. Alternativ kann dies auch über die unabhängige Schlichtungsstelle JAMS und unter bestimmten Voraussetzungen über das Privacy Shield-Schiedsverfahren geschehen.

Die Teilnehmer des Privacy Shield unterstehen den Ermittlungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US Federal Trade Commission und anderer gesetzlich ermächtigter Organe. Unter bestimmten Umständen können Teilnehmer für die Übermittlung personenbezogener Daten aus der EU oder der Schweiz an Dritte außerhalb der EU oder der Schweiz haftbar sein. Weitere Informationen über den EU-US Privacy Shield und den Swiss-US Privacy Shield finden Sie hier.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann aus beliebigem Grund von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Die aktuelle Fassung der Richtlinie regelt jeweils unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und ist immer unter https://www.mopub.com/privacy zu finden. Wenn wir Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, die nach unserem alleinigen Ermessen wesentlich sind, benachrichtigen wir Sie über ein Banner auf dieser Webseite oder, sofern Sie ein Herausgeberpartner oder Werbenachfragepartner sind, per E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Ihrem Konto zugeordnet ist. Wenn Sie eine App mit den MoPub Diensten weiterhin öffnen oder nutzen, nachdem diese Überarbeitungen in Kraft treten, stimmen Sie der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie damit rechtsverbindlich zu.

Gültig ab: 9. August 2018